logo

Celtic/Norse/German Mythology Projekt…

Ostara

Ostara ist eine vermeintliche germanische Frühlingsgöttin.

Bekannt wurde sie durch Jacob Grimm, der sich auf Quellen eines angelsächsischen Mönches und Kirchenhistoriker namens Beda bezieht, der die Herkunft des Wortes Easter (Ostern) mit einer früheren germanische Göttin des Namens „Eostrae“ erklärt.

Spätestens seit der Romantik findet die Annahme, der Exsistenz, einer Ostara starken Anklang und wurde oft für die Erklärung von Osterbräuchen herangezogen.

In der Fachwelt wird dieser Name eher abgelehnt und ist schon länger umstritten.

Bei „Eostrae“ könnte sich allerdings auch um einen „österlichen“ Beinamen, der ansonsten anders genannten Göttin, wie etwa Freya, handeln.

Als Model stand mir Mia-Marie für dieses Shooting zu Verfügung (großes „Dankeschön“ an sie)

Als Location hatte ich eine märchenhafte Waldwiese mit Bach und kleinem Wasserfall im Umkreis von Witzenhausen ausgesucht.

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Interview mit Linda Bergmann

Die wunderbare Linda hat mich interviewt und das Ergebnis möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten!

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Bildband „Witzenhausen im Werratal“

Am 9. November 2012 erscheint der neue Bildband „Witzenhausen Im Werratal“.

Für die Verwirklichung dieses Buch-Projektes danke ich besonders Heinrich Hassenpflug von der Buchhandlung Hassenpflug in Witzenhausen, ohne den dieses Buch gar nicht möglich wäre, dem Stadtbild Verlag Leipzig für den tollen Druck und nicht zuletzt meiner Frau Kirsten, denn ohne sie wäre ich wohl nicht nach Witzenhausen zurückgekehrt.

Continue Reading..

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Zur Werkzeugleiste springen