logo

Walküren (Valkyria, Valkyrien, Valküren, Walkyren, Walachuriun, nord. „Totenwählerin”)

„Die Götter werden für mutige Frauen immer ein Lächeln bereithalten, wie die Walküren, diese Furien, die die Männer fürchten… und begehren.“

Die Walküren, auch Schlacht- oder Schildjungfern genannt, gehören zu den weiblichen Geisterwesen. Ihr Name leitet sich aus den altnordischen Wörtern valr („die auf dem Schlachtfeld liegenden Leichen“) und kjósa („wählen“) ab. Ihnen kommt die Aufgabe zu, die ehrenvoll Gefallenen (Einherjer) auszuwählen und zu Odin nach Walhall zu bringen.
Sie gehören, ebenso wie die Nornen, Fylgien und Disen, zu den Schicksalsfrauen. Ihre besondere Nähe zum Göttervater Odin verschafft ihnen eine zentrale Funktion innerhalb der nordischen Mythologie. Mit der Vermenschlichung der Götter, wandelte sich auch das Bild der Walküren. Aus den ursprünglichen Totendämonen entwickelten sich Kriegerinnen, ausgestattet mit menschlichen Zügen und Empfindungen.
Ihre Anwesenheit offenbarte sich in Form von Naturphänomenen: Ritten die Walküren nach einem erfolgreichen Kampf in Gefolgschaft der Einherjer wild durch das Firmament, waren sie für die Menschen als Polarlichter zu sehen. Dabei spiegelte sich das Mondlicht in ihren blanken Rüstungen und erzeugte so das farbenprächtige Lichtspiel am Nachthimmel.

Im Helgakviða Hjörvarðssonar wird die Zahl der Walküren mit neun angegeben, im Darraðarljóð mit zwölf. Tatsächlich dürfte die Anzahl im Volksglauben unbegrenzt gewesen sein.

Im Lied Grímnismál (Strophe 36) werden dreizehn Namen genannt von Walküren, die in Valhöll (Walhall) Bier ausschenken: Hrist, Mist, Skeggjöld, Skögull, Hildr, Þrúðr, Hlökk, Herfjötur, Göll, Geirölul (Geirrömul, Geirahöd), Randgríðr, Radgríðr und Reginleifr. Das Darraðarljóð nennt außerdem: Göndul, Guðr (Gunnr), Hildr, Hjörþrimul, Sanngríðr und Svipul. Die Þulur (Thulur) nennen zusätzlich: Herja, Geiravör, Skuld, Geirönul, Randgníð, Geirskögul, Hrund, Geirdriful, Randgríðr, Sveið, Þögn, Hjalmþrimul, Þrima, Skalmöld. In Heldenliedern kommen noch die Namen Sigrún, Kára, Sváfa und Brynhildr vor.

(Quelle Wikipedia)

Norse/German Mythology Projekt
„The Valkyrie”
…my dark Material
💃Ⓜ️ 👠 > Lena Aranea & Mel
📸 > 🐻❄️“Snæbjörn Ericsons frozen Moments“🐻❄️

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Die Rauhnächte…

Jetzt ist die Zeit der Rauhnächte auf dem Hohen Meißner.
Sie liegen zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag.
Vor der Christianisierung glauben die Menschen in der Meißnerregion, dass Frau Holle in der Wilden Jagd die verstorbenen Seelen des Jahres über den Meißner in ihr unterirdisches Reich führt.
An der Seite des Germanengottes Wotan/Odin zieht die geheimnisvolle, wundermächtige Frau Holle in den 12 „Rauhnächten“ zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag am 6. Januar an der Spitze des „wilden Heeres“ am Westhang des Meißners entlang, am Hirschberg vorbei, über die Weiße Wand und verschwindet in einem anderen Eingang zu ihrem Reich, in der Badestube der Frau Holle.
Dabei sollen die Seelen der Verstorbenen des vergangenen Jahres unter die Wasser des Frau-Holle-Teiches zurück geführt werden, um aus denWassern wieder geboren zu werden.
Somit vollendet sich der Kreislauf vom Morgen zum Abend des Lebens.

Norse/German Mythology Shooting "Frau Holle/Mother Hulda”
…my dark Material
💃Ⓜ️ 👠 > Samantha
📸 > 🐻❄️"Snæbjörn Ericson frozen Moments "🐻❄️
#snæbjörnericson #thefineartofcatchinglight #pittheissphotography #photopoetry #storytelling #fineartphotography #portraitphotography #beauty #ginger #redhead #redheadgirl #photography #portrait #mystic #fantasy #fairy #fairytales #outdoor #photoshoot #dark #conceptshooting #photoproject #photographer #norcemythology #shieldmaiden #pagan #winteriscoming #veturinnnálgast #skadi #winter #hulda #meißner #hohermeißner #jul #motherhulda #motherhuldapond“ class=“wp-image-2599″/><figcaption>Norse/German Mythology Shooting „Frau Holle/Mother Hulda”<br> …my dark Material<br> 💃Ⓜ️ 👠 > Samantha<br> 📸 > 🐻❄️“Snæbjörn Ericson frozen Moments „🐻❄️<br> snæbjörnericson #thefineartofcatchinglight #pittheissphotography #photopoetry #storytelling #fineartphotography #portraitphotography #beauty #ginger #redhead #redheadgirl #photography #portrait #mystic #fantasy #fairy #fairytales #outdoor #photoshoot #dark #conceptshooting #photoproject #photographer #norcemythology #shieldmaiden #pagan #winteriscoming #veturinnnálgast #skadi #winter #hulda #meißner #hohermeißner #jul #motherhulda #motherhuldapond</figcaption></figure>
<div class=FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Models gesucht…

Models gesucht…

Für meine Projekte im Jahre 2016 suche ich mehrere ausdrucksstarke weibliche Models auf TfP-& Pay-Basis.

Die Shootingbereiche sind von Portrait-, Fashion, Glamour & Beautyfotografie, Gothic, Dark Romantik, Fantasy, Mythologie bis hin zum ästhetischen Teil-Akt.

Es ist mir sehr wichtig, dass ihr folgende Kriterien erfüllt:

-Zuverlässigkeit & Pünktlichkeit

-etwas Posingsicherheit

-das ihr Anweisungen entsprechend umsetzen könnt.
Über die Art und Form meiner bisherigen Arbeiten könnt ihr euch auf meiner Homepage: www.pit-theiss.de ein Bild machen.

Eure Bewerbungen schickt mir bitte mit euren Daten und 2-4 POLAS an das Kontaktformular auf meiner Homepage:

Kontakt

Ich freue mich auf eure Bewerbungen…

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Zur Werkzeugleiste springen